Startseite Inhaltsverzeichnis Touristik-Verkehr Sightseeing  >   Rautenstrauch-Joest-Museum

Museen

 

 

 

Museum

Rautenstrauch-Joest-Museum – Kulturen der Welt

Das Kölner Rautenstrauch-Joest-Museum ist eines der bedeutenden ethnologischen Museen Deutschlands und das einzige seiner Art in Nordrhein-Westfalen. 65.000 ethnographische Objekte und 100.000 historische Fotografien sowie eine Fachbibliothek mit 40.000 Bänden machen seine Sammlung aus.

Rautenstrauch-Joest-Museum
Adresse: GoogleMapsCäcilienstr. 29-33
50667 Köln
Postanschrift:

GoogleMapsLeonhard-Tietz-Str. 10
50676 Köln

Tel.: 0221/221-31301
Fax: 0221/221-31333
E-Mail: rjm@rjm.museenkoeln.de
Meilensteine
1897 Wilhelm Joest hinterläßt seiner Schwester Adele Rautenstrauch seine Ethnographica-Sammlung
1899 Schenkung der Sammlung an die Stadt Köln
1901 Gründung des Museums
1904 Gründung des Fördervereins
1906 Eröffnung des Völkerkundemuseums am Ubierring
2008 Schließung des Museumsgebäudes am Ubierring, Neubau am Josef-Haubrich-Hof
2010 Neueröffnung im Oktober

Themenparcours „Der Mensch in seinen Welten“
Wie gestalten Menschen zu verschiedenen Zeiten und in verschiedenen Teilen der Welt ihr Leben?  Auf 3.600 qm Fläche und über drei Etagen lädt der Themenparcours zu einer ebenso verblüffenden wie erkenntnisreichen Entdeckungsreise ein. Vielschichtige Inszenierungen schaffen eine spannende Abfolge von Raumerlebnissen.

Das JuniorMuseum
Speziell an junge Besucher wendet sich das JuniorMuseum im RJM. Ein Besuch bei Kindern und Jugendlichen aus fünf Ländern und eine Vielzahl interaktiver Zugänge öffnen den Blick und wecken Neugier auf Feste und Rituale, die den Übergang vom Jungen zum Mann, vom Mädchen zur Frau in anderen Teilen der Welt markieren.





Sales Guide:
Karte Sehenswürdigkeiten

Download

Sales Guide:
Führungen & Programme

Download

DE EN