Startseite Inhaltsverzeichnis Touristik-Verkehr Sightseeing  >   Schokoladenmuseum

Museen

 

Schokoladenmuseum

 

 

Schokoladenbrunnen

Schokoladenmuseum

Süße Verführungen: Einem Schiff gleich liegt das Schokoladenmuseum nahe beim Kölner Dom und am Anfang des neuen Stadtquartiers »Rheinauhafen«, das einen städtebaulichen Höhepunkt in der Rheinmetropole bildet.

Schokoladenmuseum
Adresse: GoogleMapsAm Schokoladenmuseum 1a
50678 Köln
Tel.: 0221/931888-0
Fax: 0221/931888-60
E-Mail: service@schokoladenmuseum.de
Öffnungszeiten: Di.-Fr. 10 - 18 Uhr
(letzter Einlass 17 Uhr),
Sa., So., Feiertag: 11 - 19 Uhr
(letzter Einlass 18 Uhr)
Preise: € 7,50 / 5,-
Ermäßigung für Gruppen (ab 15 Personen) und mit Köln WelcomeCard
Bemerkungen: bei Gruppen schriftliche Voranmeldung erforderlich;
Führungen von Einzelpersonen:
Sa. 14.00, 16.00 Uhr,
So.+ Feiert. 11.30, 14.00, 14.30, 16.00 Uhr,
€ 1,50
Meilensteine
1982 Sichtung museumstauglicher Stücke auf Initiative von Hans Imhoff
1989 Ausstellung im Gürzenich zum Firmenjubiläum der Stollwerck AG
1993 Eröffnung des Schokoladenmuseums

Das Tropenhaus, Exponate aus dem präkolumbischen Mittelamerika mit der Kultur der Olmeken, Maya und Azteken, historische Schokoladenwerbung, das Schokokino, und die »Kultschokoladen«, die Geschichten rund um 24 kultige Produkte der Schokoladenindustrie zeigen, lassen die Besucher tief in die Welt der Schokolade eintauchen. Die gläserne Schokoladenfabrik ermöglicht Einblicke in die heutige Herstellung von Schokoladentafeln, Hohlfiguren oder Trüffeln.

Von der »Götterspeise« der Azteken bis zum modernen Industrieprodukt: Der Rundgang durch die drei Ebenen des Museums bietet - anschaulich für Klein und Groß - einen umfassenden Blick auf die 3000-jährige Kulturgeschichte der Schokolade. Krönender Abschluss eines jeden Besuchs ist der drei Meter hohe Schokoladenbrunnen, an dem jeder die köstliche Leckerei probieren kann.

Amüsantes, spannendes und wissenswertes über Schokolade erfahren Besucher in den verschiedenen Führungen, die das Schokoladenmuseum für Gruppen anbietet. Darüber hinaus finden am Wochenende zu festen Zeiten offene Führungen statt.




Sales Guide:
Karte Sehenswürdigkeiten

Download

Sales Guide:
Führungen & Programme

Download

DE EN