Startseite Inhaltsverzeichnis Touristik-Verkehr Sightseeing  >   Lanxess Arena

Sport

 

 

Kölnarena innen

Lanxess Arena

Eine neue Dimension in der deutschen Musik- und Showszene hat 1998 die Kölnarena (seit 2008 Lanxess Arena) eröffnet, Deutschlands größte Veranstaltungshalle direkt neben dem Messegelände.

Lanxess Arena
Adresse: GoogleMapsWilly-Brandt-Platz 3
50679 Köln
Tel.:

0221/802-1
Ticket-Hotline: 0221/802-0

Fax: 0221/802-2299
E-Mail: contact@lanxessarena.de

Es war einmal: »Schon Mitte der achtziger Jahre wünschten sich die Kölner eine neue Veranstaltungshalle...« heißt es im besten Märchenton in der hauseigenen Selbstdarstellung. Märchenhaft sind auch die Zahlen:
Über 18.000 Besuchern bietet das multifunktionale Veranstaltungsforum Platz. Mehr als 100 Veranstaltungstage pro Jahr versprechen ein volles Programm mit Superstars, großen Events der internationalen Musik-, Show- und Sportszene und zahlreichen Fernsehproduktionen auf 83.700 Quadratmetern Gesamtfläche.

Dank der im Boden versenkten, permanenten Eisfläche ist die Halle ständiger Schauplatz der Heimspiele des Eishockeyvereins KEC, den Kölnern besser bekannt als »Kölner Haie«. Große Sportveranstaltungen aller Art fanden in der Arena bereits statt, 2006 beispielsweise die European Club Championship im Handball und das Finalturnier der NBA Europe Live Tour und 2007 acht Spiele der Handball-Weltmeisterschaft der Herren inklusive des Finales. Nach 2001 ist die Lanxess Arena 2010 bereits zum zweiten Mal Veranstaltungsort einer Eishockey-WM. Auch Wrestling-Events fanden schon mehrfach hier statt und lockten zehntausende Fans nach Köln.

Fußball-Fans konnten während der Fußball-Europameisterschaft 2008 in der Arena und ihrem Außenbereich durch die Public-Viewing-Veranstaltung alle Spiele der deutschen Nationalmannschaft und alle Paarungen ab dem Viertelfinale verfolgen.

Neben Sport-Events wird die Arena darüber hinaus für Konzerte genutzt: Das erste gab der Schweizer DJ Bobo am 1. Oktober 1998, kurz darauf folgten zwei Konzerte der britischen Popgruppe Depeche Mode. Bruce Springsteen trat hier dreimal vor ausverkauftem Haus auf, Tina Turner feierte im Januar 2009 hier mit zwei Konzerten ein Comeback.

Ein regelmäßiges Highlight in der Lanxess Arena ist die »Nokia Night of the Proms«, die jährlich Anfanf Dezember statt findet. Auch Kölsch-Rock-Bands wie die Höhner oder Bläck Fööss treten hier immer wieder auf, letztere jedes Jahr an Sylvester. Während des Karnevals findet zudem eine der größten Veranstaltungen der jeweiligen Session statt, die »Lachende Kölnarena«.

Die hauseigene Arena-Gastronomie offeriert auf allen Ebenen des von einer gläsernen Fassade umgebenen Veranstaltungspalastes ein reiches kulinarisches Angebot - von der traditionellen Bockwurst bis zum Fünf-Gänge-Menü, vom Milchshake über Kölsch bis zum Champagner.

Die hervorragende Citylage vis-a-vis Hauptbahnhof, Dom und Altstadt mit idealer Verkehrsanbindung für Bahnen und Busse und mit geräumigen Parkhäusern und Garagen sorgt für eine neue Qualität des Stadterlebnisses Köln.

...mehr über Köln für Sportfans




Sales Guide:
Karte Sehenswürdigkeiten

Download

Sales Guide:
Führungen & Programme

Download

 


DE EN