Startseite Inhaltsverzeichnis Touristik-Verkehr Sightseeing  >   Westdeutscher Rundfunk (WDR)

Neuzeit

 


WDR

Westdeutscher Rundfunk (WDR)

Mitten im Herzen der Kölner Innenstadt, angrenzend an bestehende Gebäude des Westdeutschen Rundfunks WDR, entstanden auf dem Grundstück zwischen Tunisstraße, Breite Straße, Elstergasse und Auf der Ruhr die WDR-Arkaden. Nach den Plänen des Kölner Architekten Gottfried Böhm entstand aus einem tristen Parkplatz ein imposantes Bauwerk, das an der von Autos geprägten Nord-Süd-Fahrt einen ungewöhnlich reizvollen städtebaulichen Akzent setzt.

WDR
Adresse: GoogleMapsAppellhofplatz 1
50667 Köln
Tel.: 0221/220-0
Fax: 0221/220-4800
E-Mail: redaktion@wdr.de
Bemerkungen: Voranmeldung bei Besichtigung nötig
Anmeldefrist ca. 3 Monate

Bereits seit Mitte der 80er Jahre wird vom WDR in Köln Deutschlands längste und beliebteste Fernsehserie, die »Lindenstraße«, produziert. Hier entstehen zudem Serien wie »Verbotene Liebe« für die junge Generation, »Käpt'n Blaubär« und »Maus-Club« für die ganz jungen Zuschauer, dazu »Tiere suchen ein Zuhause« und - im Wechsel mit den WDR-Studios in der Innenstadt - die WDR-Talkshow mit Ursula Heller und Sven Kuntze.

Im Sommer 1996 zogen die ersten der rund 350 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in die WDR-Arkaden ein. Sie arbeiten in den fünf oberen Etagen des Bürohauses an der Kölner Breite Straße über der Ladenzeile im Erdgeschoss und der WDR-Zentralkantine im 1. Stockwerk.

Das imposante, sechsgeschossige Gebäude, dessen Name auf die einmalige, arkadenartige Bauform der Fassaden zurückgeht, vereint alle Charakteristika der Arbeiten des einzigen deutschen Pritzkerpreisträgers Gottfried Böhm: Der Bau ist geprägt von Formenwechsel, Transparenz, durch die Staffelung der Gebäudeteile einer gewissen Leichtigkeit, Materialvielfalt und eine sensible Einpassung in das architektonische Umfeld. Im Inneren führen drei Passagen diagonal in das Zentrum, einem Lichthof mit einer gläsernen, zylindrischen Kuppel. Das Tragwerk besteht aus Stahlbeton, die Fassade aus rot eingefärbten Betonfertigteilen mit großen Glasflächen.

Im Erdgeschoss des Hauses finden sich auf rund 28.000 Quadratmetern Fläche verschiedene Läden und Restaurants, darunter auch der »Maus Shop« des WDR. Die Tiefgarage verfügt über 160 Stellplätze.

...mehr über Firmenbesichtigungen




Sales Guide:
Karte Sehenswürdigkeiten

Download

Sales Guide:
Führungen & Programme

Download

DE EN